Opel landet nach Zusammenstoß neben der Autobahn




Eine 59-jährige Fahrerin eines Peugeot befuhr am Samstag Morgen die BAB 4 in Richtung Görlitz. Am Ende des dreispurigen Bereichs wechselte sie die Fahrspur und kollidierte mit einem dort befindlichen Opel. Dieser kam von der Fahrbahn ab und in einem angrenzenden Feld zum Stehen. Alle vier Insassen des Opels kamen vorsorglich in ein Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von zirka 10.000 Euro. [Quelle: Polizei | Foto: Symbolbild]