Ostsachsen: Warnung vor Hitze und Waldbrandgefahr

© Fotolia | Oliver Boehmer

Die Sonne scheint wie im Hochsommer und die Temperaturen klettern immer weiter. Schon Am Freitag Morgen ist die 20°C-Marke geknackt und bis zum Nachmittag sollen es noch fünf Grad mehr werden. Das Ganze soll sich am Wochenende fortsetzen – hier werden sogar über 30 Grad erwartet. Die Freibäder haben bereits geöffnet und so mancher dürfte nun auch in den Genuss kommen, diese Erfrischungsmöglichkeiten zu nutzen. Anderen hingegen können die hohen Temperaturen aber auch ganz schön zu schaffen machen. Gerade für ältere Menschen und Kinder kann die Hitze zur echten Gefahr werden. Pralle Sonne sollte bei anfälligen Personen unbedingt gemieden werden, auch ein Kopfschutz ist wichtig. Für jedermann gilt außerdem: stets Sonnencreme dabei haben – und auch nutzen. Darüber hinaus sollte dem Körper ausreichend Flüssigkeit zugeführt werden. Gibt man ein wenig auf sich und seine Mitmenschen Acht, so steht einem sonnigen Sommerwochenende nichts mehr im Wege.

Doch die Hitze sorgt auch anderweitig für große Sorgen. Die damit Verbundene Trockenheit lässt es in den Wäldern Ostsachsens  extrem gefährlich werden. Waldbrände können leicht ausbrechen. In weiten Teilen der Region herrscht deshalb bereits die Waldbrandwarnstufe 3 und 4. Vor allem der nördliche Landkreis Bautzen mit dem Gebiet um Hoyerswerda ist besonders betroffen. Erfahrungswerte zeigen, dass aus einem kleinen Bodenfeuer schnell ein großer Waldbrand werden kann. Die Feuerwehren sind vorbereitet, auch auf Feuerwachtürmen hält stets Mensch und Computer nach Rauchentwicklungen Ausschau, um im Fall der Fälle möglichst schnell eingreifen zu können. Offenes Feuer sollte unbedingt unterlassen werden, auch jede einzelne achtlos weggeworfene Zigarette kann zum Auslöser für ein gefährliches, unberechenbares Feuer werden.

[Foto: Fotolia – Oliver Boehmer]

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen