Polizei sucht Zeugen zu nacktem Mann auf der Autobahn

Anzeige

Der Ermittlungsdienst der Verkehrspolizeiinspektion sucht Zeugen zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Am Mittag des 23. September 2017, einem Samstag, hat ein 22-jähriger Mann auf der BAB 4 bei Bautzen mehrfach versucht, Autos anzuhalten. In mindestens einem Fall hatte der Fußgänger Erfolg, der nur mit einer Boxershort bekleidet war und beinah zwei Promille intus gehabt hatte. Betroffen war die Richtungsfahrbahn Dresden zwischen den Anschlussstellen Bautzen-Ost und Bautzen-West in Höhe der Brücke über die Spree.

Die Ermittler suchen weitere Reisende, die wegen des Mannes auf der Fahrbahn bremsen oder ausweichen mussten und dadurch gefährdet wurden. Diese werden gebeten, sich an die Verkehrspolizeiinspektion in Bautzen zu wenden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei auch unter der Rufnummer 03591 367-0 sowie in jeder Dienststelle entgegen. [Quelle: Polizei]