Polo geht in Flammen auf – Polizei ermittelt




In der Nacht zu Donnerstag brannte in Hoyerswerda ein Fahrzeug. Der VW Polo stand in der Ferdinand-von-Schill-Straße, als das Feuer ausbrach. Durch die Hitze wurden ein daneben stehender Kia und ein Peugeot beschädigt. Der Sachschaden wurde auf etwa 1.200 Euro geschätzt. Ein Brandursachenermittler entdeckte bei seinen Untersuchungen im Laufe des Donnerstags Hinweise auf Brandstiftung. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. (Quelle: Polizei | Foto: Symbolbild)