Pulsnitz: Feuerwehr sorgt für erfrischende Abkühlung

Anzeige

Was für eine Erfrischung! Bei 37 Grad war es am Sonntag selbst im Pulsnitzer Walkmühlenbad kaum auszuhalten. Bloß gut, dass zum diesjährigen Badfest auch die Feuerwehr angerückt war und mit ihrem Tanklöschfahrzeug für eine Abkühlung der besonderen Art sorgte. Über den Dachwerfer des Einsatzfahrzeugs wurde kurzerhand ein Wassernebel über den Nichtschwimmer-Bereich geworfen. Dutzende Badegäste tummelten sich sofort im Wasser und erfreuten sich am künstlichen Regen. „Super Aktion, das ist ja wirklich das Highlight heute“, freut sich ein Besucher, der mit seiner Familie zum Badfest gekommen war. Und auch sonst ist das Feedback zu diesem spontanen Einsatz durchweg positiv. Gerade zu diesen Zeiten, wo Nachwuchsgewinnung groß geschrieben wird, ist es für die Feuerwehren wichtig, sich in der Öffentlichkeit zu zeigen.