Pulsnitztal: Naturschauspiel sorgt für eine unruhige Nacht




Eine unruhige Nacht hatten die Bewohner des Pulsnitztals. Rings um Pulsnitz, Lichtenberg und Oberlichtenau war der Nachthimmel durch Blitze hell erleuchtet, gefolgt von lautem Donner. Immer wieder waren Blitzeinschläge zu hören, der Regen prasselte gegen die Fensterscheiben. Große Schäden blieben zum Glück aus. Lediglich kleinere Ereignisse waren zu Verzeichnen. So zum Beispiel ein umgestürzter Baum in Großröhrsdorf. Auf der Lichtenberger Straße stürzte ein Nadelbaum um und riss eine Telefonleitung um. Die Feuerwehr musste anrücken, und den Baum bei Seite schaffen. Verletzt wurde in der ersten Nachthälfte niemand.

Eine unruhige Nacht haben die Bewohner des Pulsnitztals hinter sich. Rings um Pulsnitz, Lichtenberg und Oberlichtenau war der Nachthimmel durch Blitze hell erleuchtet, gefolgt von lautem Donner. Immer wieder waren Blitzeinschläge zu hören, der Regen prasselte gegen die Fensterscheiben. Große Schäden blieben zum Glück aus. Lediglich kleinere Ereignisse waren zu Verzeichnen. So zum Beispiel ein umgestürzter Baum in Großröhrsdorf. Auf der Lichtenberger Straße stürzte ein Nadelbaum um und riss eine Telefonleitung um. Die Feuerwehr musste anrücken, und den Baum bei Seite schaffen. Verletzt wurde zum Glück niemand.