Radeberg: Radfahrerin unter Auto eingeklemmt

Anzeige

Am Dienstag Morgen ereignete sich auf der Pulsnitzer Straße in Radeberg ein schwerer Unfall zwischen einer Radfahrerin und einem PKW. Die 70-jährige Radlerin bog offenbar verkehrswidrig über eine Zufahrt eines Supermarktgeländes auf die Pulsnitzer Straße ab und übersah dabei das herannahende Auto. Es kam Zusammenstoß, wobei Fahrrad und Radlerin unter dem Opel eingeklemmt wurden. Die Feuerwehr musste anrücken und den PKW mit schwerem Gerät anheben. Die Radfahrerin kam anschließend schwer verletzt ins Krankenhaus. Feuerwehr-Einsatzleiter Frank Höhme war fassungslos, wie dreist sich manche Autofahrer am Einsatzort verhielten. „Mit aller Macht wollten manche vorbeifahren, noch während die Frau unter dem Auto eingeklemmt war“, so Höhme nach dem Einsatz. Letztendlich wurde ein wartender LKW quer gestellt, damit die Einsatzkräfte in Ruhe arbeiten und der Verletzten helfen konnten.