Radeberg: Waldbrand beschäftigt die Feuerwehr




Waldbrand bei Radeberg! In einem Waldstück an der Robert-Bosch-Straße in Radeberg entdeckte ein Wanderer am späten Freitag Nachmittag ein Feuer. Offenbar war Waldboden in Brand geraten – die Ursache ist noch unklar. Durch die Feuerwehren aus Radeberg, Großerkmannsdorf und Ullersdorf wurden umgehend Löschmaßnahmen eingeleitet. Der Waldboden wurde umgegraben und abgelöscht, außerdem mussten Baumwurzeln aufgebrochen und abgelöscht werden. Letztendlich entstand kein großer Schaden – was nur der Tatsache zu verdanken ist, dass das Feuer rechtzeitig entdeckt und gemeldet wurde. In diesen heißen und trockenen Zeiten sollten Waldbesucher stets aufmerksam sein und verdächtige Vorkommnisse umgehend der Polizei doer Feuerwehr melden.