Radeberg: Wohnungsbrand entpuppt sich als angebranntes Essen

Zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand wurden Polizei und Feuerwehr vergangene Nacht in Radeberg gerufen. Die Kameraden der Feuerwehr klärten die Rauchentwicklung schnell auf: Ursache war auf dem Herd vergessenes Essen, welches auch prompt anbrannte und Rauch entwickelte. Die Bewohner der Wohnung, darunter kleine Kinder kamen mit dem Schrecken davon, mussten die Nacht jedoch bei Bekannten verbringen, da die Wohnung noch zugequalmt war.