Rentner zu Boden gestoßen und „Ausländer raus“ gerufen

Am Mittwochnachmittag haben zwei unbekannte Jugendliche an der Dr.-Peter-Jordan-Straße in Bautzen einen 72-jährigen Mann zu Boden gestoßen. Der Senior verletzte sich dabei leicht am Arm. Die Jugendlichen sollen „Ausländer raus“ gerufen haben und sind in Richtung Stieberstraße davongerannt. Der Geschädigte ist deutscher Staatsbürger algerischer Abstammung und lebt seit rund vier Jahrzenten in Deutschland. Eine sofortige Fahndung nach den beiden Tatverdächtigen blieb ohne Erfolg.

Das Dezernat Staatsschutz der Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen:

▪ Wer hat die Tat gesehen?
▪ Wer kann die beiden jugendlichen Täter beschreiben oder kennt sie?

Sachdienliche Hinweise nimmt das Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Görlitz unter der Rufnummer 03581 468-100 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen. (Quelle: Polizei | Foto: Symbolbild )

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen