Schönborn: Fahrrad kracht gegen Transporter

Eine Radfahrerin und ein Transporter sind am Dienstag Abend im Dresdener Stadtteil Schönborn zusammengestoßen. An der Langebrücker Straße war die Frau mit ihrem Drahtesel auf der abbiegenden Hauptstraße unterwegs, als sich von der Seifersdorfer Straße der Mercedes näherte. Dieser erkannte die vorfahrtberechtigte Radlerin offenbar zu spät und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Eine Kollision war nicht mehr zu vermeiden, die Frau krachte gegen die Fahrertür. Feuerwehr und Rettungskräfte eilten zu Hilfe, brachten die Fahrradfahrerin ins Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt. Anwohnern zufolge wird schon lange um eine Vorfahrtänderung an der Kreuzung gekämpft. Viel zu uneinsichtig sei der Bereich, auch der angebrachte Spiegel hilft in Fällen wie diesem nicht viel. Getan hat sich bisher angeblich nichts.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen