Schon wieder ein Unfall auf der A4




Auf der A4 in Fahrtrichtung Görlitz-Dresden gab es am Donnerstag Nachmittag einen schweren Unfall. Zwischen den Anschlusstellen Pulsnitz und Ottendorf-Okrilla stießen ein PKW, sowie ein LKW und ein Transporter zusammen. Der PKW wurde durch den Aufprall regelrecht zerstört und blieb letztendlich auf der Überholspur liegen. Feuerwehr und Rettungsdienst kümmerten sich um die zwei Verletzten, welche ins Krankenhaus gebracht wurden. Die A4 war nur auf dem Standstreifen befahrbar. Autofahrer mussten viel Geduld im Feierabendverkehr mitbringen.