Schwepnitz: 45-jähriger stirbt in eigenem Swimmingpool

Rettungskräfte, Polizei und Feuerwehr wurden am Mittwoch Nachmittag nach Schwepnitz auf den Drosselweg gerufen. Hier befand sich eine leblose männliche Person in einem Pool. Für den 45-Jährigen kam jede Hilfe zu spät, er war verstorben. Die genauen Gründe, welche zum Tode des Mannes führten sind gegenwärtig Bestandteil der Ermittlungen, welche die Kriminalpolizei führt. Möglicherweise könnte ein gesundheitliches Problem eingetreten sein. (PD Görlitz | Fotos: Rico Löb)

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen