Seifersdorf: Erneut Unfall auf S177 – Fahrer bleiben unverletzt




Nur wenige Stunden nachdem es auf der S177 zwischen Grünberg und Ottendorf zu einem Verkehrsunfall kam, stießen erneut zwei PKW an fast der selben Stelle zusammen. Ein VW Passat war aus Richtung Grünberg gekommen und wollte nach links auf die S177 abbiegen. Dabei übersah der Fahrer offenbar einen vorfahrtsberechtigten Daewoo. Dessen 71-jährige Fahrerin konnte inen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Der Daewoo wurde auf einen Radweg geschleudert und dabei so beschädigt, dass der Wagen abgeschleppt werden musste. Verletzt wurde zum Glück niemand, der Sachschaden beträgt etwa 4.000 Euro. (RL)