Seifersdorf: Seat gerät auf der S177 in Brand

Auf der S177 zwischen Seifersdorf und Ottendorf-Okrilla geriet am Dienstag Abend ein PKW in Brand. Aus dem Motorraum des Seats drang während der Fahrt dichter Qualm, ehe der Wagen im vorderen Bereich letztendlich komplett in Flammen stand. Die Feuerwehren aus Seifersdorf und Radeberg rückten an, um das Feuer zu bekämpfen. Währenddessen war die Straße komplett gesperrt, verletzt wurde zum Glück niemand. Am PKW entstand Totalschaden. (RL)

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen