Seifersdorf: Zwei Personen bei Auffahrunfall verletzt

Auf der S177 zwischen Seifersdorf und Ottendorf-Okrilla kam es am Dienstag Vormittag zu einem Verkehrsunfall. Am Abzweig Grünberg fuhren drei PKW ineinander. Offenbar erkannte ein aus Seifersdorf kommender Autofahrer zwei vor ihm stoppende PKW zu spät, sodass er auf den kleinen Stau auffuhr. Dabei wurden die drei Autos zusammengeschoben. Der Unfallverursacher und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt. Die Feuerwehr musste schließlich anrücken, um auslaufende Betriebsmittel aufzunehmen und die Einsatzstelle abzusichern. Der Sachschaden wird auf 16.000 Euro geschätzt. (RL)

 

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen