SEK-Einsatz in Bischofswerda – Polizei gibt Entwarnung

Spec ops soldier in black uniform and face mask with his rifle

In Bischofswerda ist es am Freitag Abend zu einem größeren Polizeieinsatz gekommen. Wie das Internetportal Mopo24.de berichtet, war auch das SEK im Einsatz. Dem Bericht zufolge sei die Polizei einem Hinweis nachgegangen, wonach sich eine zur Fahndung ausgeschriebene Person in der Stadt aufhalten sollte. Dem war aber nicht so, eine Überprüfung ergab, dass sich der Gesuchte nicht in Bischofswerda aufhielt. Das SEK konnte wieder abrücken. [Symbolbild]

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen