Spaziergänger findet geklaute Fahrräder

Ein Spaziergänger hat am Sonntag in Bulleritz drei Fahrräder in einem Graben entdeckt. Diese Information erreichte die Polizei zwar erst am Dienstagmorgen, dennoch rechtzeitig. Als eine Streife den Kiefernweg ansteuerte, lagen die drei Drahtesel noch im Versteck. Bei einer Überprüfung der Rahmennummern kam heraus, dass mindestens eins der drei Räder gestohlen wurde. Das Kindermountainbike verschwand am Freitagnachmittag der vergangenen Woche in Bernbruch. Die Herkunft der beiden anderen Bikes ist derzeit noch ungeklärt. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen. Die Beamten stellten das mutmaßliche Diebesgut sicher. Die Polizei bedankt sich bei dem Spaziergänger für den Zeugenhinweis – das nächste Mal aber bitte möglichst sofort anrufen. (Quelle: Polizei | Foto: Symbolbild)

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen