Torno: Zwei Hektar Wald brennen am Freitag Morgen

Zu einem Waldbrand zwischen Leippe und Torno im nörldichen Landkreis Bautzen ist am Freitag Morgen die Feuerwehr ausgerückte. In der Nähe des Tornoer Teichs waren etwa zwei Hektar Waldboden in Brand geraten. Mehr als 40 Einsatzkräfte der umliegenden Wehren rückten vor allem mit speziellen Waldbrand-Tanklöschfahrzeugen an, um gegen die Flammen vorzugehen. Recht zügig konnte man das Feuer eindämmen – die Restablöschung der immer wieder aufflammenden Glutnester dauerte jedoch noch mehrere Stunden an. Die Brandursache ist währenddessen noch unklar. Im Landkreis Bautzen herrscht gegenwärtig die mittlere Waldbrandwarnstufe 3. (RL)

 

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen