Umgestürzte Bäume beschäftigen die Feuerwehr

Anzeige

Die Feuerwehren im Landkreis Bautzen hatten am Wochenende einiges an Arbeit dem Wetter zu verdanken. Zusätzlich zum Einsatzgeschehen kamen auf die Kameraden einige wetterbedingte Aufgaben hinzu. So mussten in einigen Ortschaften durch den Wind umgestürzte Bäume oder Telefonmasten beseitigt werden. In Bautzen, Wilthen und Kamenz zum Beispiel. Und auch zwischen Cunnersdorf und Hausdorf musste die Feuerwehr anrücken, da ein Baum umgestürzt und auf die Straße gefallen war. Die Freiwilligen Helfer rückten an und beräumten die Gefahrenstelle mittels Kettensäge. Verletzt wurde ersten Angaben zufolge niemand.