Unbekannter fährt Hydrant um und zieht Ölspur durch halb Radeberg

Unfall am Mittwoch Nachmittag auf der Heidestraße in Radeberg. Gegen 15.50 Uhr ist hier ein bisher unbekannter PKW nach links von der Straße abgekommen. Der Wagen fuhr über die Gegenfahrbahn und krachte auf dem Fußwegen gegen einen Hydranten. Während dieser 30 Meter weiter am Rand liegen blieb, verfehlte das Auto haarscharf einen Baum. Der Fahrer lenkte den PKW dann wieder auf die Straße und suchte das Weite. Beim Aufprall wurde die Ölwanne des Wagens beschädigt, wodurch der Verursacher durch den gesamten Stadtteil eine Spur hinter sich her zog. Diese endete jedoch auf einem Parkplatz vor dem Stadtbad an der Wasserstraße, ohne dass die Polizei hier den verunfallten PKW ausfindig machen konnte. Die Beamten bitten nun die Bevölkerung, sachdienliche Hinweise zu melden. Das Revier Kamenz ist telefonisch unter 03578 352-0 zu erreichen.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen