Unfälle in Radeberg – Chaos im Berufsverkehr




Auf der Pulsnitzer Straße in Radeberg hat es am Dienstag Morgen einen Unfall gegeben. An Abzweig zur Ungehungsstraße S177 stießen ein Mercedes und ein VW zusammen. Beide Fahrzeuge erlitten dabei Totalschaden, die Fahrer blieben unverletzt. Die Feuerwehren aus Radeberg und Großerkmannsdorf rückten an, um die Einsatzstelle im dichten Berufsverkehr abzusichern und auslaufende Betriebsmittel aufzunehmen. Wie es zu dem Unfall kommen konnte ist derzeit noch nicht bekannt. Da die Fahrzeugwracks mittem im Kreuzungsbereich standen, war ein Durchkommen für andere Verkehrsteilnehmer nur nach und nach möglich. In Richtung Leppersdorf bildete sich daher ein langer Stau. Hier kam es zu zwei Folgeunfällen. Zum einen fuhr ein PKW auf einen anderen auf, ein anderer PKW landete im Straßengraben.