Unwetter-Vorabinformation: Schwere Gewitter in Ostsachsen möglich

Anzeige

Der Deutsche Wetterdienst hat für den Montag Nachmittag wieder eine Unwetter-Vorabinformation herausgegeben. Bis in die Nacht zum Dienstag seien demnach erneut örtlich schwere Gewitter mit heftigem Starkregen über 25 l/qm, großkörnigem Hagel und Sturmböen bis 85 km/h möglich. Konkret kann derzeit noch nicht gesagt werden, wo genau die Unwettererscheinungen auftreten werden. Diese bilden sich recht spontan und sind nur schwer vorauszusagen. Auch am Dienstag werden entlang und östlich der Elbe erneut starke Gewitter erwartet.