Zittau: Unwetter hinterlässt seine Spuren

Ein heftiges Gewitter hat am Sonntag Abend für große Schäden in Zittau und Umland gesorgt. Nicht etwa der Regen und die Blitze waren ausschlaggebend dafür - vielmehr machte der Sturm vor allem den Bäumen zu schaffen. Etliche knickten um oder wurden entwurzelt. Die Feuerwehren mussten zu einer Vielzahl an Einsätzen ausrücken und Straßen oder Gebäude von abgebrochenen Ästen oder Baumstämmen befreien. Allein in Zittau war die Feuerwehr stundenlang im Einsatz und rückte zu dutzenden Einsätzen aus. Die Aufräumarbeiten werden hier sicher noch einige Tage in Anspruch nehmen.

Ein heftiges Gewitter hat am Sonntag Abend für große Schäden in Zittau und Umland gesorgt. Nicht etwa der Regen und die Blitze waren ausschlaggebend dafür – vielmehr machte der Sturm vor allem den Bäumen zu schaffen. Etliche knickten um oder wurden entwurzelt. Die Feuerwehren mussten zu einer Vielzahl an Einsätzen ausrücken und Straßen oder Gebäude von abgebrochenen Ästen oder Baumstämmen befreien. Allein in Zittau war die Feuerwehr stundenlang im Einsatz und rückte zu dutzenden Einsätzen aus. Die Aufräumarbeiten werden hier sicher noch einige Tage in Anspruch nehmen.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen