Extreme Regenfälle für heute vorausgesagt

Die Wetterdienste warnen heute vor extremen Regenfällen, vor allem in Ostsachsen. Eine amtliche Unwetterwarnung vor sogenanntem ergiebigem Dauerregen wurde in den Morgenstunden vom Deutschen Wetterdienst herausgegeben. Die Warn-App NINA hat bereits die Bevölkerung darüber informiert. Noch ist unklar, wo und wie viel Regen genau fallen wird. Einige Modelle lassen aber darauf schließen, dass vor allem die Region im Zittau jede Menge Wassermassen auffangen muss. Konkret warnen die Wetterexperten vor 30 bis 70 Liter Regen ierhalb von etwa 6 Stunden. Örtlich seien auch um 80 Liter pro Quadratmeter möglich.

Infolge des Dauerregens sind unter anderem Hochwasser an Bächen und kleineren Flüssen möglich. Auch Straßen können überflutet werden oder Erdrutsche auftereten. Fenster und Türen sollten geschlossen bleiben. Bitte beachtet auch die Rundfunkdurchsagen und Informationen in den Medien.