Herrnhut: Traktor-Anhänger umgekippt

Behinderungen nach einem Traktorunfall in Herrnhut bei Löbau. Auf der B178 war ein Traktor mit zwei Anhängern unterwegs. An einer roten Ampel musste das Gespann stoppen, der Fahrer bremste. Doch aus bisher ungeklärter Ursache schob der zweite Anhänger den vorderen zur Seite, bis dieser umkippte. Möglicherweise haben an einem der Hänger die Bremsen nicht funktioniert. Dies zu klären ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Vor Ort kam es zu erheblichen Behinderungen im Feierabendverkehr. Polizeibeamte leiteten den Verkehr an der Unfallstelle vorbei, Mitarbeiter des Agrarbetriebes entluden den Hänger währenddessen. Erst danach konnte er wieder auf die Räder und von der Straße weggebracht werden. (RL)